Trust – unser schönster Schäferhund

Geboren 20.08.16, kastriert, ohne gesundheitliche Probleme, verträglich mit Katzen, gut auf Menschen und andere Hunde sozialisiert

Trust wurde mit seinen 5 kleinen Geschwistern im Wald ausgesetzt, wo sie von der Tierheimleitung Sanda gefunden wurden. Die Mutter war nicht bei ihnen. Sanda hatte keinen Platz für die Waisenzwerge und so gab sie sie weiter zu einer Pflegestelle, wo sie bis einige Zeit lebten, bis sie ins Tierheim zurückkamen.

Update: Seit 2017 leben die Geschwister Trust und Sira nun im Shelter. Trust hat sich an den Lärm im Tierheim gewöhnt, aber die Situation ist weit entfernt von optimal. Der bildschöne Hund liebt immer noch die Menschen und geht liebevoll mit seiner Schwester um. Die beiden haben ja bei ihrer Pflegestelle eine sehr gute Sozialisation genossen und so denken wir, dass ein Einleben in Deutschland ohne Problem vonstatten gehen wird.

Update: Trust lebt nun schon über ein Jahr auf seiner Pflegestelle in Rumänien. Er ist ein sehr schöner, markant aussehender Junghund geworden. Mit seinen Geschwistern liebt er es zu toben und sie spielen sehr viel miteinander – schließlich kennen sie sich ihr Leben lang. Leider ist ihr Platz sehr begrenzt:, Sie haben nur einen kleinen Raum zur Verfügung, in dem es schon mal zu Unstimmigkeiten kommen kann. Ihre Pflegemutter lässt sie dann aber auch schon mal in den Garten und da kann wieder Dampf abgelassen werden. Der sandfarbene Trust ist seit seiner Welpenzeit hervorragend mit Menschen und anderen Hunden sozialisiert, so dass wir bei einer Eingewöhnung bei einer „Für-immer-Familie“ nur die ganz normalen Probleme voraussehen, die mit dem Wechsel in eine völlig andere Lebenssituation einhergehen.

Der hübsche Mischlingsrüde ist für aktive Menschen geeignet, die mehr als nur eine halbe Stunde Spaziergang am Tag einplanen. Nach einem Muskelaufbau darf gewandert, Fahrrad gefahren, gejoggt und vieles mehr mit ihm werden: Er wird der richtige Begleiter für ein Leben sein, das sich nicht vorrangig auf der Couch abspielt.

Trust wurde mit seinen 5 kleinen Geschwistern im Wald ausgesetzt, wo sie von der Tierheimleitung Sanda gefunden wurden. Die Mutter war nicht bei ihnen. Sanda hatte keinen Platz für die Waisenzwerge und so gab sie sie weiter zu einer Pflegestelle, wo sie bis einige Zeit lebten, bis sie ins Tierheim zurückkamen.

23232029_1720479801297160_1811753353_n 23283271_1720480171297123_814116037_n 23283357_1720479721297168_1917236891_n 23231869_1720480224630451_59808901_n 20786183_1640721559272985_1270249682_n

Senioren Falka sucht ein Zuhause

Falka 736 – Seniorin – Hündin (Langhaar-Schäferhund), kastriert, geboren ca. 2009/2010, Schulterhöhe ca. 56 cm (wirkt aufgrund der Fellmasse recht breit und kompakt). Sie ist noch nicht lange im Tierheim und wirkt noch überwältigt von der Tierheimsituation.

Falka sucht nahezu verzweifelt Anschluss, lässt sich gern anfassen. Eine ganz liebe, ältere Hündin, die auch zu Fremden geht. Sie genießt den Moment der Streicheleinheiten und es ist so schwer sie wieder in den Zwinger zu schicken. (01/2018 AF/Mi)

 

Wenn Sie Falka einmal kennenlernen möchten, so wenden Sie sich bitte an:

Andrea van Vorst, 02802-947050, 0174-4530666

 

Liebe Tena sucht ein Zuhause

Tenas Frauchen ist einer schweren Krankheit viel zu jung erlegen und Tena hat nun nicht nur sie, sondern auch ihren Hundekumpel verloren, da dieser von Freunden als Zweithund übernommen wurde. Drei Hunde sind dort leider nicht möglich. Deshalb sucht Tena nun auch schnell ein liebevolles und eher ruhiges zuhause. Insgesamt ist Tena ein eher unkomplizierter sehr leichtführiger Hund

 

Tena lebt zur Zeit in einer Hundepension in Niederbayern.

 

Tena ist ein Deutscher Schäferhund und wurde 2011 geboren. Sie ist kastriert, gechipt und geimpft. Sie wurde 2015 durch unseren Verein aus Kroatien nach Deutschland vermittelt. Dort wurde sie in einem sehr schlechten Zustand 2013 ins Asyl Spas abgegeben. Noch in Kroatien wurden ihr 2x erfolgreich ein Tumor entfernt. Sie erholte sich langsam und fand 2015 ein tolles und liebevolles zuhause in Deutschland.

 

Tena ist eine verschmuste Hündin. Sie liebt Kuscheltiere und braucht diese. Ein Kuscheltier wird getragen zur Begrüßung, wird getragen wenn sie unsicher ist, wird getragen, wenn sie etwas anzeigt, ein Kuscheltier ist praktisch immer bei Tena.

Tena ist gut leinenführig und kann, nach Eingewöhnung, auch sehr gut frei laufen. Radfahrer und Jogger sind kein Problem.

Kleine Kinder verunsichern/ängstigen Tena, größere/ältere Kinder sind kein Problem. Mit anderen Hunden versteht Tena sich auch gut. Katzen mag Tena nur zum hinterher rennen und jagen.

 

Tena wünscht sich ein eher ruhiges ländliches zuhause ohne zu viel Trubel.

 

Da Tena HD 3. Grades hat, sollte das Zuhause ebenerdig sein oder nur wenige Stufen haben.

Sie bekam jetzt 1 X in der Wochen Physiotheapie und auch Physio unter Wasser.

Tena läuft gut und rennt auch mal richtig, wenn es ihr reicht, dann legt sie sich hin, also man kann mit ihr Spazieren gehen, aber das sollten keine sehr weiten Strecken mehr sein. Für Wanderungen o.ä. wäre Tena nicht geeignet. Zudem sollte ihr neues zuhause ebenerdig und ohne viel Treppen sein.

Tena jagt schon mal hinter einem Eichhörnchen her und bleibt dann vorm Baum sitzen und bellt in den Baum.

 

Autofahren – Das liebt Tena sehr

Tena befindet sich derzeit auf einer Pension in Niederbayern.

 

Wenn Sie in der wunderschönen, tollen und lieben Tena ihre Begleiterin entdeckt haben und Tena persönlich kennenlernen wollen, dann melden Sie sich bitte bei Gudrun Scholz. Unter gudrun.scholz@aktiv-fuer-hunde-in-not.de; 05553-3175

Notfall: Croll und Croullina suchen gemeinsam ein Zuhause

Für Croll und Croullina suchen wir Menschen mit einem großen Herzen, die den beiden Hunden gemeinsam einen Altersruhesitz geben möchten. Wir wissen, dass es sehr schwer sein wird ein Zuhause für die beiden hübschen Schäferhund-Mixe zu finden, aber wir möchten es nicht unversucht lassen. Die beiden Hunde wurden von einer Bankangestellten aus Athen adoptiert. Die Dame lebte alleine und liebte die beiden über alles. Die Hunde lebten etwa 8 Jahre bei der Dame. Doch dann starb ihr geliebtes Frauchen und ihre Freundin, die sich um Croll und Croullina kümmern wollte, wohnte leider viel zu weit weg. Zu sich nach Hause konnte sie die beiden leider nicht nehmen. Und dann kam es wie so häufig: die Verwandten der verstorbenen Dame interessierten sich nur für ihr Haus, aber natürlich nicht für die Hunde. Und so kamen dann beide zu Vasso. Croll und Croullina sind Geschwister, Anfang 2007 geboren. Da die beiden ihr gesamtes bisheriges Leben gemeinsam verbracht haben und sehr aneinander hängen, müssen sie einfach zusammen bleiben.

Croll und Croullina würden sich auch sehr über Paten freuen!

Möchten Sie unserem alten Pärchen einen Gnadenplatz schenken?
Dann freuen wir uns riesig, wenn Sie sich an Wula Dertili wenden:
Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738, Mail: wula.dertili@t-online.de

www.griechische-pfoetchen.de

Croll und Croullina 20170925 Croll 20170925+01 Croll 20170925+06 Croll 20170925+08 Croullina 20170925+01 Croullina 20170925+03

Seniorin sucht ein Zuhause

Seniorin – Hündin, kastriert, geboren ca. 2007, Schulterhöhe ca. 57 cm, im Tierheim seit 17.08.2017.

Eine sehr freundliche Hündin, die den Kontakt mit Menschen liebt. Sie läuft gerne, ist aber immer dicht bei ihren Menschen. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut. Sie kann an der Leine laufen.

Wenn Sie die Hündin einmal kennenlernen möchten, so melden Sie sich bitte bei:
Andrea van Vorst, Email: vanvorstalpen@gmx.de

BEL_001935-2-Sept.2017-800x533 BEL_001935-3-Sept.2017-800x533 BEL_001935-5-Sept.2017-800x533 BEL_001935-7-800x534 BEL_001935-8-800x534 BEL_001935-1-Sept.2017