Springe zum Inhalt

Tino in Pflegestelle in Ostrhaudenfehn, geb. 2010

Tino möchte endlich richtig glücklich werden.

Er kam zusammen mit seinem Freund Rito zu seiner Pflegestelle. Tino kam da leider nicht viel zum Zug. Rito war der Boss, und Tino hat sich immer hinter ihm versteckt .
Jetzt ist Rito vermittelt und der hübsche Tino hat sich verändert, er verträgt sich mit allen Hunden auf der Pflegestelle, selbst mit den Rüden. Er öffnet sich, traut sich viel mehr zu, seine Pflegemama ist sehr zufrieden mit seiner Entwicklung.

Für Tino werden Menschen gesucht, die Hundeverstand haben. Menschen, die verstehen, dass ein Hund, der so viele Jahre ohne zu Hause gelebt hat, viele Dinge etwas vorsichtig angeht.

Tino kann jederzeit nach Absprache bei seiner Pflegefamilie besucht werden, und natürlich kann die Pflegestelle sein Wesen auch sehr gut beschreiben.

Vermittelt wird Tino von der Hundehilfe Rheinland nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.
Er ist kastriert, gechipt und geimpft.

Tino3 Tino4 Tino6 Tino5 Tino10 Tino9 Tino8 Tino7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.